Wie und wann dekoriert man herbstlich?

Wie und wann dekoriert man herbstlich?

So allmählich geht der Sommer zu Ende und der Herbst steht vor der Tür. Eine tolle Jahreszeit, die oft noch schöne Tage hat, die Du mit Freunden und der Familie draußen genießen kannst. Manchmal ist es dann aber doch schon etwas ungemütlicher draußen, so dass man es sich innen auch schon kuschelig wünscht. Wie also am besten herbstlich drinnen und draußen dekorieren ist die Frage? Und natürlich auch: Wann dekoriert man herbstlich?

Wann dekoriert man herbstlich?

Der Sommer ist Ende September vorbei und dann geht der Herbst los, oft merkt man das auch schon am Wetter im Oktober. Daher dekorieren wir gerne schon Mitte bis Ende September mit den ersten Dekoelementen oder Wachstuch Kissen, die toll in den Herbst passen und auch bei schlechtem Wetter noch draußen stehen können. Und erweitern die Herbstdeko je weiter die Jahreszeit voranschreitet und auch je nachdem was die Natur hergibt. 

Herbstdeko selber basteln

Im Oktober und November geht es dann weiter mit Materialien, die die Natur uns schenkt: Hier nutzen wir vor allem Moos, Tannenzapfen, Holunderdolden, schöne Steine, Kürbisse, Hagebutten, gelbe oder rote Blätter von den Bäumen oder aber Kastanien, Eicheln und natürlich all die schönen Blumen, die der Herbst zu bieten hat. 

Herbststräuße aus Hortensien, Dahlien, Sonnenblumen, Chrysanthemen, Astern oder der Fetten Henne in Rot-, Orange- oder Gelbtönen passen in jede Wohnung oder jedes Haus und versprühen Wärme und Gemütlichkeit. Aber auch Rosé oder Lilatöne wirken warm und einladend. Wir haben die meisten dieser Blumen im Garten und können uns daran für einen schönen Herbst-Blumenstrauß bedienen. Wer keinen Garten hat, der findet beim Floristen um die Ecke eine tolle Auswahl an Blumen für den Herbst.

Weitere Naturmaterialien, mit denen Du eine tolle Herbstdeko selber basteln kannst, sind kleine Strohballen, Gräser, Farne oder Äste. Diese können toll zu einem Gesteck kombiniert oder in einer Schale mit Steckschaum gesteckt werden.

Und wenn Du Hortensien im Garten hast – dann pflücke auch diese und nutze sie entweder als Deko in der Vase oder dekoriere die Hortensienballen in einer Schale mit Wasser gefüllt, das sieht so schön aus!

Unser Tipp: Rispen Hortensien – diese sind im August noch weiß und verfärben sich dann im September ins Rosé – eine tolle Herbstdeko! 

Eine schöne Herbst Tischdeko basteln 

Wenn Du keine Hortensien im Garten hast, dann eignen sich künstliche Hortensien oder auch anderen künstliche Blumen ideal für eine schöne Herbst Tischdeko. Künstliche Blumen gibt es in toller Qualität oft auch schon zu günstigen Preisen in Dekogeschäften. 

Oder wie wäre es mit einem hübschen selbstgebastelten Kranz aus getrockneten Blumen und Blättern? Hierzu kann man einen Kranz aus Steckmasse mit getrockneten Blumen, Blättern, kleinen Ästen oder Kastanien oder Eicheln dekorieren und in die Mitte z.B. kleine Zierkürbisse legen. Einfach, originell und mit ganz einfachen Mitteln hat man so eine stilvolle Herbstdeko für den Tisch gebastelt. 

Für mehr Deko Ideen im Herbst haben wir auch eine Pinterest Pinnwand erstellt!

Jetzt Mit Liebe dekoriert auf Pinterest folgen und Dekoideen sammeln. 

Herbst Deko im Landhaus Stil

Wenn Du ein Fan des Landhaus Stils bist, dann passen zur Herbst Deko im allgemeinen und zum herbstlichen Kranz im speziellen auf dem Tisch Heimtextilien im Muster “rot kariert” sehr schön. Sie geben dem Wohn- oder Essbereich ein gemütliches Flair, auch wenn es draußen schon frisch wird und passen sich ideal an die Farben des Herbstes an. 

Herbst Deko vor der Haustür

Nicht nur im Haus und im Garten wollen wir es uns mit Blumen, Kränzen oder Zierkürbissen im Herbst gemütlich machen, sondern auch der Eingangsbereich soll für Gäste ansprechend sein und daher muss es bei uns auch eine Herbst Deko vor der Haustür geben, um das Gesamtkonzept abzurunden. 

Hier kannst Du Dich z.B. am amerikanischen Stil mit vielen Kürbissen und kleinen Strohballen orientieren, einen selbstgebastelten Blumenkranz aus frischen oder getrockneten Blumen an der Haustür aufhängen oder aber ein kleines Körbchen mit Herbst Utensilien, wie Eicheln, Kastanien oder Blättern und Zweigen basteln. 

Blumenkränze an der Tür sehen auch besonders schön aus, wenn sie mit Bändern oder Schleifen verziert werden. Wir haben immer wieder Stoffreste übrig, die Du toll als Deko im Herbst verwenden kannst. Frag uns gerne danach und wir machen Dir einen individuellen Preis für schöne Schleifenbänder, die man vielseitig einsetzen kann. 

Du bist auf Pinterest aktiv und Dir gefällt unser Post zum Thema „Wann dekoriert man herbstlich?“ Dann pinne gerne dieses Bild:

Wann dekoriert man herbstlich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.